Bleiverglasung

Die älteste Möglichkeit Maueröffnungen mit Glas wetterdicht zu schliessen, war anfangs nur dem Adel und der Kirche vorbehalten.

Selbst heute ist diese nur von Hand zu fertigende Glasverarbeitung kostenintensiv und im Preis, je nach Verwendung der Glassorten, hoch.
Bei Kombinationen mit Glasmalerei sind Preise von 1000 € für den Quadratmeter keine Seltenheit.

Glasmalerei hat seinen Anfang schon bei den Äqyptern, jedoch nicht in der Form wie man sie heute kennt.
Die Hochzeit der Glasmalerei war die Epoche in der die großen Sakralbauten enstanden, z. B. Kölner Dom ( als letzten großen Bau ), Kathedrale von Reims oder das Strassburger und Freiburger Münster.